Jan 14

Donnerstag, 30. Januar 2014

U5, Erbhund, Hunger

Gestern war ein schlecht geplanter Tag, das Frühstück lief noch gut, es gab pürierte Bananen mit Buchweizen und Zimt. Danach bin ich mit Svea und Rieke nach Essen zum Kinderarzt gefahren...das ist immer eine nervig lange Fahrt, aber die Kinderärztin ist super und mit ihr muss ich nicht diskutieren, wieso ich meine Kinder nicht impfe.
*3x auf Holz klopf* bisher waren meine Kinder nie krank und ich brauchte sie immer nur für Vorsorgeuntersuchungen, mit einem akut kranken Kind würde ich wohl nicht bis Essen fahren.
Riekes U5 war vollig okay, sie ist motorisch schon deutlich weiter, sie robbt schon länger und krabbelt seit paar Tagen, die Reflexe sind auch alle normal. Interessanterweise hat sie noch den Schreitreflex, was wahrscheinlich an der Wassergeburt oder Lotusgeburt oder beidem liegt.
An fester Nahrung ist sie noch gar nicht interessiert, da ist sie genau wie ihre Schwestern, die haben auch erst mit 7 Monaten angefangen ein wenig zu essen.
Ich hatte die Tasche mit Obst zu Hause vergessen und keine Zeit, unterwegs was zu kaufen. Auf der Rückfahrt haben die Kinder geschlafen und mein Magen hat die ganze Zeit geknurrt. Lustig, was für Gelüste da hochkommen: Ich habe überlegt an der nächsten Tankstelle eine Tüte Chips zu kaufen, oder eine Tafel Schokolade. Als ich von der Autobahn runter war habe ich überlegt beim Bäcker einen Apfelberliner zu kaufen :)
In einem Laden Obst kaufen hätte zeitlich nicht geklappt, und die Kinder haben geschlafen, die lass ich nicht alleine.

Ich bin dann hungrig zum nächsten Termin gefahren, eine frühere Kundin wollte mir ihren neuen Hund zeigen, den ich später erben soll. Die Frau ist 86, vor einigen Jahren ist sie viel gereist und ich habe mich um ihren Hund gekümmert. Damals fragte sie mich, ob ich den Hund übernehmen würde, wenn sie mal nicht mehr lebt. Der Hund war nett und schon alt, daher habe ich zugesagt.
Ich habe dann paar Jahre nichts von ihr gehört, sie fühlte sich zu alt für Urlaube und ich habe öfter an die Frau gedacht, ob sie noch lebt und ob der Hund noch lebt.
Vor einigen Tagen rief sie mich an, ihr Hund von damals lebt schon länger nicht mehr, sie hat sofort einen Neuen geholt und jetzt wollte sie wissen, ob ich auch diesen Hund später erben will.
Da ich den Hund nicht kannte, und er erst 2 Jahre ist, wollte ich ihn erstmal sehen.
Auch dort hat mein Magen die ganze Zeit laut geknurrt, die Frau hat mir unveganes Essen angboten, das habe ich abgelehnt.
Am Nachmittag war ich endlich zu Hause und es gab erstmal 2 Mangos und danach einen riesigen Teller Reis mit Brokkoli und Tomatensoße, und am Abend noch eine ganze Pomelo und 3 Bananen.

Dienstag, 28. Januar 2014

Tag 8

Leider wenig Zeit,
heute gegessen:
2 große Smoothies aus Bananen, Datteln, Feldsalat, Dinkelgrassaft
2 Paranüsse, Hand voll Mandeln,
Abends: Kartoffelbrei mit Sauerkraut, Salat aus Endivie und Mango
Das waren ca. 2234 kcal
83% Kohlenhydrate, 6% Eiweiß, 11% Fett

Sport wie fast jeden Tag, wenn mich die Kinder lassen: 30 Minuten gejoggt + 30 Minuten Workout+ 60 Minuten Yoga und Meditation.

Samstag, 25. Januar 2014

Tag 6

Letzte Nacht war keine gute Nacht, meine alte Katze bekam ganz schlecht Luft, ich bin schnell mit ihr zum Tierarzt gefahren und er konnte sie nur noch einschläfern- wahrscheinlich hatte sie einen Herzinfarkt. Die letzten Wochen war ich oft mit ihr beim Tierarzt, das Herz war altersbedingt sehr schlecht und sie hatte viel Wasser im Bauchraum, mit Medikamenten ging es aber.
Es war traurig, ich hatte die Katze von klein an, sie wurde bei mir geboren und hat die letzten 15 Jahre jede Nacht in meinem Bett geschlafen.
Ein wenig erleichtert bin ich aber auch, ich hatte die letzten Wochen oft Sorgen wegen ihr und es war klar, dass sie nicht mehr gesund wird und nicht mehr ewig leben wird.
Damit ist meine Katzenzeit vorbei, ich hatte mein Leben lang immer mindestens eine Katze, aber Katzen und Hundepension passt nicht gut zusammen.
Letztes Jahr ist die andere Katze spurlos verschwunden, paar Tage vorher hat mir mein Ätz-Nachbar gesagt, dass die Katze seine Tauben verschreckt, und dann war sie weg...das war nicht die erste Katze, die er umgebracht hat, auch deshalb möchte ich keine Katzen mehr haben.

Essen läuft leicht, ich bin immer satt und zufrieden.
Heute gab es eine Ausnahme, ich bin ausgeritten und habe unterwegs eine Bekannte mit ihrem Pferd getroffen, sie hatte eine vegane Schokolade dabei, die haben wir uns geteilt- und schon ist mein Fettanteil höher.
Vormittags: Großer Smoothie aus Bananen, Birnen, Apfel
Mttags: wie am Vormittag, Hand voll Hanfsamen
Nachmittag: 50 gr Schokolade
Abends: Pommes mit Chilisoße und Endiviensalat ( für die Kinder gibt es einen Dip aus Mandelmus und Tomaten, die Kinder bekommen immer extra-Fett.)
Macht ca. 2333 kcal
und genau 80-10-10


Heute geschaut:
http://www.youtube.com/watch?v=gq3SgkBCDn4

Freitag, 24. Januar 2014

Impfen

20.Mai 2013
Vor paar Tagen hatte ich mal wieder eine Diskussion über das Impfen. Ich wurde als Kind wenig geimpft, und die letzte Impfung war entweder Massen-Rötelnimpfung in der Schule mit ca. 12 Jahren, oder eine Tetanusauffrischung durch meinen Vater, seitdem habe ich nichts mehr impfen lassen.
Meine Kinder wurden noch nie gegen irgendwas geimpft, weil ich denke, dass das am gesündesten ist.
Dieses Video habe ich glaube ich schon öfter verlinkt, aber man kann es sich auch öfter anschauen :)
Es geht nicht nur um Impfungen, auch um artgerechte Babyaufzucht: Das emotionale Bewußtsein entwickelt sich in den ersten 3-4 Jahren, dazu braucht das Kind den Nestschutz, viel Körperkontakt ( tragen statt schieben, Familienbett statt Kinderzimmer) und man soll das Kind die ersten 3 Jahre nicht weggeben, da es die Anwesenheit der Mutter oder des Vaters braucht. So bekommt man später gesunde, selbstbewußte Kinder.
24.01.
Ganz viel zu Impfungen: http://impfentscheid.eu/

Donnerstag, 23. Januar 2014

Ungesundes Obst?

Dr. Strunz schrieb heute in seinem Blog, dass Obst keine geeignete Nahrung für Menschen ist, es erhöht die Blutfettwerte, erhöht den Blutdruck und schadet auf Dauer den Nieren.

Ist nur die Frage, was es für Alternativen gibt. Strunz isst viel Fleisch und Gemüse, dann sollte er auch mal erwähnen, dass ganz viele Krankheiten vom Fleisch kommen oder die China-Study lesen.
Kommen Menschen nicht ursprünglich aus den Tropen, und dort gibt es das ganze Jahr Früchte?
Isst man Obst mit Fett (=Tierprodukte), dann steigt hinterher der Blutzuckerspiegel deutlich an. Isst man aber Obst ohne Fett, dann bleibt der Spiegel niedrig, kann man ganz leicht selbst zu Hause nachmessen.
Essen heute:
Morgens und Mittags je einen sehr großen Smoothie aus Bananen, Feldsalat, Löwenzahn, Vogelmiere und etwas Brottrunk
Nachmittags: 2 Paranüsse, 3/4 Pomelo
Abends: riesige Portion Quinoa mit grünen Bohnen+ Soße aus Tomaten, Frühlingszwiebeln, Avocado und Datteln.
Ohne Salz geht erstaunlich gut, ich hätte nicht gedacht dass ungesalzene Bohnen schmecken.
Das waren ca. 2490 kcal,
84% Kohlenhydrate, 8% Eiweiß, 9% Fett
Gewicht: 59 Kilo
Laune: sehr gut

Mittwoch, 22. Januar 2014

Tag 3

Nur eine kurze Zusammenfassung:
Ich bin um 5 Uhr aufgestanden, habe 0,5 Liter Wasser mit Schindeles Mineralien getrunken und 1/2 Banane gegessen, die Pferde kontrolliert und 1 Stunde Sport gemacht, danach nochmal 1 Glas Wasser getrunken und gegen 9 Uhr gefrühstückt:
Smoothie aus 9 Bananen mit Feldsalat und Dinkelgrassaft,
gegen 13 Uhr das gleiche nochmal+ 2 Paranüsse und 3 Mandeln
gegen 15 Uhr 1/2 Granatapfel und 1 Mandarine
gegen 18 Uhr: 500 gr Kartoffeln mit 500 gr Brokkoli, 100 gr Erbsen, Zwiebeln und Petersilie.
Macht 2680 kcal
86% Kohlenhydrate, 10% Eiweiß, 4% Fett

Dienstag, 21. Januar 2014

Tag 2

Mein Pferd ist wieder fit, letzte Nacht hat er auf seiner Einzelwiese 7 große Haufen gemacht...ich habe mich schon lange nicht mehr so sehr über Scheiße gefreut.

Sport habe ich heute ausfallen lassen, dazu war ich zu müde, bin aber insgesamt ca. 2,5 Stunden mit Kindern und Hunden spazieren gegangen.
Frühstück: Smoothie aus 8 großen Bananen, etwas Wildgrün und 2 Orangen, ca. 1000 Kalorien...langsam getrunken in 45 Minuten
Mittag: wie morgens
Abends: Rauke mit Dattel-Orangen-Dressing
kalter Kartoffelsalat mit rohen Zwiebeln und eingelegten Gurken, Dressing aus pürierten Datteln+Orange+Frühlingswiebeln, auch nochmal ca. 1000 Kalorien
Das sind ziemliche Mengen, hinterher habe ich immer einen prallen Bauch, das ist aber nicht unangenehm und ich bin den ganzen Tag satt.
Kann aber sein, dass es mir bald zu süß ist.

Montag, 20. Januar 2014

30 Tage raw till 4

Es ist mal wieder Zeit für ein Experiment, seit heute machen wir (mein Mann, unser Au Pair und ich) für 30 Tage die raw till four- Challenge.
Wahnsinnig umstellen müssen wir uns dazu nicht, das schwerste düfte sein, die vorgegebene Kalorienmenge zu erreichen, ein Luxusproblem.
Es gibt also bis 16 Uhr nur rohes Essen und am Abend einen Salat mit Kartoffeln oder Reis und Gemüse, danach kein Obst mehr.
Kein Öl, kaum Fett, kein Salz, vegan, glutenfrei, bio.
1Tag die Woche gibts 100% rohes Essen, und jeden Tag Sport.
https://www.facebook.com/pages/Raw-till-4/109433292560587
Essen heute:
Morgens: 1 Liter Smoothie aus Bananen, Datteln, Löwenzahn, Brennessel und Feldsalat
Mittags: Wie Morgens
Abends: Endiviensalat mit Kartoffeln und Brokkoli (*)
Gewicht (eigentlich uninteressant): Hab vergessen auf die Waage zu steigen, kommt morgen

Die Kinder essen das gleiche wie wir, bekommen aber jederzeit was anderes, wenn sie wollen.


(*) Abendessen ist ausgefallen, mein Pferd hatte eine Kolik.
Ich wollte ihn um 19 Uhr von der Wiese holen, da lag er, stand aber sofort auf. Ich habe ihn auf den Paddock gestellt und meinem Mann bescheid gesagt, da lag er schon wieder. Temperatur war normal, im Bauch war es auffallend still, hab ihm sofort 2 Mittel gegeben und erstmal über die eigenen Wiesen spazieren gegangen. Er ging gut mit, der Bauch war aber fest und ruhig. Habe dann mit meiner Tierärztin telefoniert und wir haben besprochen, dass ich erstmal weiter laufe, also großer Nachtspaziergang ins Nachbardorf, zu den "gefährlichen" Kuhbauern. Da regt sich mein Pferd immer wahnsinnig auf, und Aufregung macht Durchfall, im Winter sind Verstopfungskoliken meist das größte Problem.
Mein Plan hat funktioniert, bei den Kuhbauern kamen die ersten Äppel, das Pferd war hinterher deutlich entspannter und hat sich auf dem Feldweg aufs frische Gras gestürzt. Nach 15 Minuten grasen sind wir dann wieder nach Hause gelaufen, Bauchgeräusche waren wieder deutlich da, es gab eine große Portion Möhren mit Öl und Äpfel, etwas Heu, Magen-Darmtee, eine warme Decke und er kam auf eine kleine Wiese. Wir haben zwar eine Krankenbox mit Kameraüberwachung, aber ich wollte, dass er möglichst viel läuft.
Da war es dann schon 22 Uhr, ich war vom Nieselregen nass und durchgefroren und wollte nicht mehr essen, sondern nur noch in die Badewanne und ins Bett.
Alle 2 Stunden habe ich nach meinem Pferd geschaut, ihm ging es immer gut...Glück gehabt.
Ich habe mein Pferd seit 22 Jahren, das war seine 2. Kolik, da kann ich nicht meckern.

Freilernen

An Wochenende ist mir mal wieder aufgefallen, wie wenig mir die Schule gebracht hat. Ich hatte Englischunterricht von der 5.-12. Klasse, in dem Fach war ich halbwegs gut, in der Oberstufe hatte ich Englisch als Leistungsfach....aaaaber heute ist fast alles weg. Ich schau mir zwar oft englische Videos an und verstehe auch alles, aber wenn ich ein englisches Buch lese, verstehe ich nur die Hälfte, und selbst reden oder schreiben geht ganz schlecht.
Samstag rief mich eine Amerikanerin an, sie suchte einen Platz für ihren Hund. Ich habe genau verstanden, was sie wollte, konnte aber nicht gescheit antworten weil mir ganz viele Vokabeln fehlten.

Meine älteste Tochter ist 3 Jahre, ihre beste Freundin ist Niederländerin, sie wohnt paar Häuser weiter. Bis vor kurzem sprach die Freundin immer niederländisch und mein Kind deutsch, und beide haben sich sehr gut verstanden, die kennen sich von klein an und sehen sich täglich.
Neuerdings spricht meine Tochter mit der Mutter der Freundin ganz selbstverständlich holländisch, sie meinte zu mir, dass die Mutter deutsch nicht gut versteht.
Das zeigt mir, wie gut freilernen funktioniert. Mein Kind spricht 100x besser niederländisch als ich, ich habe es in der Schule von einem Lehrer gelernt, ich wurde dazu gezwungen. Lotte hat es nebenbei gelernt, völlig ohne Zwang, ohne jemals Vokabeln oder Grammatik gelernt zu haben, einfach weil es sie interessierte.

Freitag, 17. Januar 2014

Keine Nudeln mehr!

Seit einiger Zeit essen wir viele Kohlenhydrate, vor allem aus Obst und es geht uns damit gut. Zu einer Mahlzeit gibts jetzt auch eine größere Portion Reis, Kartoffen oder Quinoa, danach fühle ich mich gut und gar nicht müde.
Gestern Mittag habe ich Nudeln versucht, glutenfreie aus dem Bioladen:
DSCI0472
Wenig Nudeln mit Tomatensoße, Brokkoli, Zwiebeln und viel Salat. In jedes Blatt war ein Stück Mandrine gewickelt, ganz ohne Fett.

Es schmeckte gut, aber kurz danach wurde ich extrem müde, bin ins Bett gegangen und sofort eingeschlafen. Ich hatte Termine und konnte nur 30 Minuten schlafen, bin dann mit Kopfschmerzen aufgewacht, und der Rest des Tages war mies. Vor 20 Uhr habe ich die Kinder ins Bett gebracht und bin wieder sofort eingeschlafen, um 21 Uhr wurde ich wach, bin aufgestanden, habe die Hunde gefüttert und bin wieder ins Bett gegangen.
Die ganze Nacht hatte ich Kopfschmerzen, mir war leicht übel und ich habe geschwitzt- obwohl ich nur 1 Decke hatte, sonst habe ich immer 2.
Heute fühle ich mich noch leicht unfit, aber schon deutlich besser.
So bald gibt es hier keine Nudeln mehr, die Reste habe ich eben den Hühnern gefüttert.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wie geht es euch? Habt...
Wie geht es euch? Habt ihr euch gut eingelebt? Wie...
1982 - 26. Aug, 23:01
Alles alles Liebe und...
Alles alles Liebe und viel Glück! Ich wünsche...
Krümel99 - 10. Jul, 11:13
Tschüß, Deutschland!
Morgen geht es endlich los. Die letzten Wochen war...
Hier_gehts_weiter - 30. Jun, 10:51
Uns gehts sehr gut. Wir...
Uns gehts sehr gut. Wir sind momentan in Deutschland...
Hier_gehts_weiter - 25. Mrz, 08:18
Wie geht es euch? Seid...
Wie geht es euch? Seid ihr nochmal umgezogen?
Simari - 21. Mrz, 10:21

Links

Suche

 

Status

Online seit 1826 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Aug, 23:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


April
April 14
April15
Aug15
August
August 14
Bräuche
Buchtipps
Dez 15
Dez 16
Dez14
Dezember
Feb. 14
Feb15
Feb16
Februar
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren