April15

Donnerstag, 30. April 2015

Welcher Mixer?

30.4. Auch die Post war schneller als angekündigt, der Mixer kam schon gestern an und bisher bin ich sehr zufrieden.
Wie in einigen Amazon-Bewertungen stand, stank auch bei meinem Mixer der Deckel recht stark, ich habe ihn gründlich gewaschen und wenn er nicht gebraucht wird, liegt er draußen zum auslüften. Erst gab es ein Kirsch-Bananeneis, das hat problemlos geklappt, und später gab es einen Smoothie mit viel Grünzeug und 2 kompletten Äpfeln- war auch gar kein Problem und der Smoothie war richtig lecker und cremig. Der Motor ist zwar laut, aber leiser als der Thermomix, der Mixbehälter lässt sich gut reinigen, und man kann die Flüssigkeit gut ausgießen, ohne dass es kleckert.
Dieses Buch lag auch noch im Karton: http://www.abtshop.de/Geschenke-Spielwaren/Buecher/Koch-Backbuecher/GU-Gruene-Smoothies-Taschenbuch.html?adword=Google/PLA/G%20U/5018000424, ich habe es aber nur durchgeblättert und werde es verschenken.
29.4. Mein Mixer ist unterwegs, er ist schon in Köln und sollte morgen ankommen!
Als die Bestellbestätigung kam, und da stand, dass der Ende Mai oder Juni kommen wird, war ich kurz davor den Kauf zu stornieren und den Klarstein-Mixer zu kaufen.
Wir haben momentan einen schlappen Leihmixer von meiner Mutter, seitdem mögen die Kinder keine Smoothies mehr, ich habe mir letztens einen mit einer ganzen Orange gemacht, da hatte ich einen ekelhaften Faserklumpen im Mund und hätte mich fast übergeben.
Eben habe ich schonmal ganz viele reife Bananen eingefroren und ab morgen gibts wieder kiloweise Nicecream :))

27.4. Mixertest
24.4. Ich habe mir heute den Ultratec bestellt...Lieferung vorraussichtlich: Zwischen dem 27. Mai und 11. Juni :(
23.4.
Mein alter Thermomix ist kaputt, und diesmal läßt er sich nicht mehr reparieren. Er war ein tolles Teil, ich hatte ihn vor vielen Jahren gebraucht gekauft und er war täglich im Einsatz.
Wer wird der Nachfolger?
1000 Euro für einen neuen Thermomix finde ich übertrieben, und bei gebrauchten Geräten ist immer das Risiko, dass es am nächsten Tag kaputt geht.
Viele Rohköstler haben den Vitamix, der kostet ca. 600 Euro, der hält lange und kann alles mixen, aber erwärmen kann der nichts.
Mixen und erhitzen kann der Bianco Puro
Das sind sicher sehr gute Geräte, aber es ist auch eine Menge Geld.
Gute und günstige Alternativen sind der Klarstein- Mixer und der Ultratec
Diese Mixer haben ähnlich Power wie der Vitamix und sind deutlich günstiger. Den Ultratec hat eine Freundin, sie ist damit total zufrieden, der schafft alles, auch Eis aus gefrorenen Bananen.
Ein Smoothie mit viel Grün und dem Strunk von Brokkoli ist auch kein Problem.
Wie es mit Nussmus aussieht weiß ich nicht, aber selbst wenn der das nicht schafft, dann kauft man eben das Nussmus im Bioladen, schließlich hat man 450 Euro gespart ;)
Eigentlich sollte bei uns der Nachfolger für den Thermomix ein Bianco Puro werden, wir haben uns aber jetzt (wahrscheinlich) für den Ultratec entschieden...paar Tage Bedenkzeit brauche ich noch.

Mittwoch, 22. April 2015

Minimalism Game

Ich habe mich von einigen Youtubern anstecken lassen, und mache momentan beim minimalism game mit, heute ist schon der 16. Tag und es werden 16 Dinge aus meinem Leben verschwinden. Da ich gerne entrümpel, macht mir dieses Spiel auch wirklich Spass. Gestern habe ich das Hundezubehör durchgeschaut und mehr als 15 Teile kamen in eine Kiste. Wenn wir das nächste mal einen Hund aus Rumänien in Köln am Transporter ( wieso sagen fast alle Tierschützer dazu Trapo? Ich könnte bei dem Wort jedesmal kotzen.) abholen, dann geht die Kiste mit alten aber noch guten Halsbändern, Leinen, Kissen, Handtüchern mit auf die Rückfahrt.
100% nach den Spielregeln ist das zwar nicht, denn eigentlich muss alles immer an dem Tag weg sein, aber so streng sehe ich das nicht und wenn die Kiste jetzt geschlossen und beschriftet im Haus wartet, dann ist das für mich okay.
Achso, das Spiel geht 30 Tage, am ersten Tag wird 1 Teil weggetan, am 2. 2 Teile, am 3. 3 Teile usw.
Wer viel zu viele Sachen hat, kann das Spiel auch mehrmals hintereinander spielen, und sich selbst vornehmen später für jedes neu gekaufte Teil 1 oder 2 Dinge zu entsorgen- so geht man viel bewußter einkaufen.

Ich glaube Baby 5 hat sich letzte Nacht endlich gedreht, ich hatte mir schon etwas Sorgen gemacht, weil es bis gestern auf dem Hintern saß...aber jetzt fühlt es sich ganz anders an und mein Bauch sieht auch anders aus. Langsam wird es Zeit, die Babysachen rauszusuchen, bin jetzt in der 34. Woche.
Lotte hat von Anfang an gesagt, dass sie bei der Geburt dabei sein will, jetzt will Svea auch unbedingt dabei sein. Jeden Abend sagen die beiden mir, dass sie geweckt werden wollen, falls T. oder S. diese Nacht kommt :))

Mittwoch, 15. April 2015

Schnecken fangen

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um im Garten die jungen Nacktschnecken zu fangen. Wartet man, bis die Schnecken ausgewachsen und gefräßig sind, dann hat man in paar Wochen leergefressene Beete und weiß sich dann oft nur noch mit Schneckengift zu helfen.
Ich lege dazu Küchenabfälle an mehrere Stellen im Garten aus, das zieht Schnecken an. Oben drauf lege ich einen großen, leeren Plastikblumentopf oder eine Plastikpalette, wo Topfpflanzen drin transportiert werden. Nachts ist es unterm Plastik immer etwas feucht, da gehen die Schnecken rein, um zu schlafen. Man muss also nur morgens die Schnecken aus den Töpfen und Paletten raus sammeln und ein gutes Stück entfernt wieder aussetzen.
Schnecken sind zwar nervig, aber auch Tiere, darum bitte nicht töten.

Sonntag, 12. April 2015

Rieke wird groß

Unsere kleine Rieke(geb. August 2013) wird groß, schon seit Tagen wünscht sie sich ihre "Töpfchenbeerdigung", und da sie wirklich nur noch auf die Toilette geht, haben wir es gestern gemeinsam vergraben.
Wir nutzen für unsere Kinder Töpfchen aus Pflanzenfasern, die kann man dann später begraben und nach spätestens 3 Jahren haben die sich aufgelöst. Ökologisch finde ich das eine tolle Sache, ich denke die wenigsten Menschen kaufen gebrauchte Töpfchen, und die großen Mengen an Plastik sind dann da und lösen sich nicht mehr auf...wobei das den meisten Eltern scheinbar egal ist, schließlich werden deren Kinder mehrere Jahre in Plastik gewickelt und es entsteht ein enormer Müllberg.
Töpfchen beerdigen macht meinen Kindern Spass, und ich glaube hinterher fühlen die sich auch erwachsener. Klar hätten wir keine 5 Stück kaufen müssen, sondern das erste Töpfchen von Lotte immer der nächsten Schwester weitergeben können, aber das Vergraben unter dem eigenen Baum ( bei uns bekommt jedes Kind zur Geburt einen Baum gepflanzt, wo auch die Plazenta drunter begraben wird) hat was und da unsere Kinder alle schnell und einfach "stubenrein" wurden, scheinen wir alles richtig zu machen.

Im Moment ist in Köln die Fibo und ich hatte Tickets für heute, ich glaube aber dass das nichts für Baby 5 ist, gestern habe ich die Karten verkauft und heute werde ich mich um meine Steuererklärung kümmern...kein guter Tausch :)

Samstag, 11. April 2015

Nena und Schule

Gestern war wieder perfektes Wetter, um 13 Uhr 24°C und wir waren fast den ganzen Tag draußen.
Mittags gab es gefrorene Weintrauben, gefrorene Pflaumen, veganes Eis und das neue Vegan Magazin....meine Kinder haben das Obst gegessen und das Eis stehen gelassen :)

In der Zeitschrift ist ein Artikel über Nena, scheinbar isst sie vegetarisch und hat sich auch eine Weile komplett roh ernährt, wobei leider nicht dabei steht, wie roh...das kann ja auch rohes Fleisch, roher Käse usw. gewesen sein. Ob sie vegan isst, wird aus dem Artikel nicht klar, aber bei einer veganen Zeitschrift gehe ich eigentlich davon aus, dass von Veganern und nicht von Vegetariern berichtet wird.
Sie berichtet auch von ihrer Schulzeit, dass sie unzufrieden war und auch mit den Schulen für ihre Kinder war sie nicht einverstanden, und so hat sie eine eigene Schule mitgegründet, die ganz anders ist: Es gibt keine Noten, keine Klassen, die Kinder können machen wozu sie Lust haben, es wird vegetarisch gekocht und nur mit Biozutaten, die Kinder kochen selbst und räumen auch hinterher selbst auf.
http://neue-schule-hamburg.org/index.php?id=9
http://www.spiegel.de/schulspiegel/nenas-privatschule-demokratie-an-der-neuen-schule-hamburg-a-864354.html
Für meine Kinder wäre das zwar auch nichts, da ich meine Kinder niemals auf eine Ganztagsschule schicken würde, aber die Grundidee finde ich richtig gut. In einer normalen Schule lernt man kaum was fürs Leben, und ich denke ich den größten Teil von meinem Schulwissen ab der 6. Klasse längst aus meinem Kopf gelöscht, weil ich es nie wieder gebraucht habe. Wichtige Sachen habe ich dort nicht gelernt, wichtig wäre z.B.: Wie näht man einen neuen Reisverschluß ein, wie näht man einen Knopf an, wie ernährt man sich gesund, wie hält man seinen Haushalt sauber, wie kann ich mein Essen selbst anbauen, wie kommt man mit seinem Gehalt aus, was für aur Versicherungen brauche ich, wie macht man eine Steuererklärung, wie geht man mit anderen Menschen um?

Freitag, 10. April 2015

Sonne

Gestern war der erste richtig warme Tag des Jahres, Menschen und Tiere haben es richtig genossen. Alle Hunde lagen tagsüber draußen, die Lamas lagen platt auf der Wiese, die
Pferde standen entspannt in der Sonne und verlieren eimerweise Winterfell, viele Wildvögel haben bereits Küken und die ersten Schwalben sind zurück.
Kalle ist fast den ganzen Tag mit dem Trecker auf dem Feld, und teilweise dürfen die Kinder mitfahren. Ich habe gestern die ersten Tomaten vom Haus ins Gewächshaus umgesiedelt, viele Jungpflanzen pikiert, viel ausgesät, die Gartenmöbel rausgestellt, Hängematten aufgehängt, Heizung aus und Fenster auf, eine Waschmaschine nach der anderen laufen lassen und alles draußen aufgehängt und mich eine Stunde fast nackig gesonnt....herrlich.

Gestern habe ich mir das Video von Nicol angesehen- dass man sich nach dem Sonnenbad nicht duschen soll, wusste ich gar nicht. Dann ist es ja noch weniger verwunderlich, dass so viele Menschen einen Vitamin D Mangel hat. Ich gebe zu, dass ich nur alle 3 Tage bade, das geht aber erst, seit ich vegan esse und vor allem kaum verarbeitete Lebensmittel und kaum Fett esse- ich stinke nicht und meine Haare fetten kaum. Immer wenn ich das anderen Menschen erzähle, sind die leicht entsetzt und sagen, dass die täglich duschen ( und meist mit kräftig Duschbad, Shampoo, hinterher Bodylotion, Deo und Sonnencreme).

Bis vorgestern haben wir alle Vitamin D supplementiert, gestern habe ich es in den Schrank gestellt und wir werden es wahrscheinlich erst wieder ab Oktober/ November nehmen.

Samstag, 4. April 2015

Reitabzeichenlehrgang

In dem Verein, wo Lotte und Svea voltigieren, findet immer in den Osterferien ein Kurs fürs Reitabzeichen statt. Ich wurde gefragt, ob ich einen Teil der Theorie übernehmen kann, vor allem Futter und Haltung und ich dachte mir, ist ja nicht viel und habe zugesagt.
Um zu erkennen, wo die Leutchen stehen, habe ich am ersten Tag auf einem großen Tisch alle möglichen Dinge wie Hafer, Heu( gutes, schlechtes, erster und zweiter Schnitt), Müsli, Mineralpulver, Leinsaat, Gras, Löwenzahn, Brennessel, Fichte, Eibe, Thuja hingelegt und jeder musste einzeln reinkommen und mir alles benennen...Katastrophe.
Für jemanden, der nur im Reitstall reitet ist es vielleicht auch nicht so wichtig, aber das sind mehre Mädchen mit eigenen Pferden, die haben die Pferde zu Hause stehen, versorgen die überwiegend selbst und reiten auch sehr viel aus. Wenn man keine Tanne von einer Eibe unterscheiden kann, dann kann ein naschendes Pferd schnell tot sein.
Ich wundere mich sowieso jeden Sommer über die Pferdewiesen von Privathaltern, oft stehen dann 2 Pferde(oft Shetty und großes Reitpferd, damit das Pferd nicht alleine steht, aber das passt von der Fütterung nicht und 2 sind keine Herde) auf einer viel zu kleinen Wiese und es wächst außer Brennesseln und Jakobskreuzkraut nichts mehr. Wenn ich dort Menschen sehe, spreche ich die immer auf die Giftpflanzen auf der Wiese an, auch weil sich Jakobskreuzkraut nach der Blüte schnell in der Umgebung verteilt und es dann irgendwann auch auf meinen Wiesen ist- und kaum einer weiß, dass diese Pflanze sehr gefährlich für Tiere und Menschen ist.
Die erste Woche vom Kurs ist nun fast vorbei, und endlich können alle ein Haferkorn vom Weizenkorn unterscheiden, Stroh von Heu, Tanne von Eibe, Hagebutte von Eibenfrucht. Alle erkennen Jakobskreuzkraut auf dem Papier- live ist es zu der Jahreszeit nicht zu finden, und alle wissen, wieviel Futter ein Pferd braucht.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wie geht es euch? Habt...
Wie geht es euch? Habt ihr euch gut eingelebt? Wie...
1982 - 26. Aug, 23:01
Alles alles Liebe und...
Alles alles Liebe und viel Glück! Ich wünsche...
Krümel99 - 10. Jul, 11:13
Tschüß, Deutschland!
Morgen geht es endlich los. Die letzten Wochen war...
Hier_gehts_weiter - 30. Jun, 10:51
Uns gehts sehr gut. Wir...
Uns gehts sehr gut. Wir sind momentan in Deutschland...
Hier_gehts_weiter - 25. Mrz, 08:18
Wie geht es euch? Seid...
Wie geht es euch? Seid ihr nochmal umgezogen?
Simari - 21. Mrz, 10:21

Links

Suche

 

Status

Online seit 1826 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Aug, 23:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


April
April 14
April15
Aug15
August
August 14
Bräuche
Buchtipps
Dez 15
Dez 16
Dez14
Dezember
Feb. 14
Feb15
Feb16
Februar
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren