Nov 14

Donnerstag, 12. November 2015

Haare mit Mehl waschen?

Diese Woche habe ich zum ersten mal davon gehört, dass man die Haare mit Roggenmehl waschen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=sYL019sv0pg
https://www.youtube.com/watch?v=QvX2S11SU2w

Ganz früher habe ich mir die Haare mit Nivea-Shampoo und Spülung gewaschen, dann bin ich auf silikonfreie von dm umgestiegen, dann habe ich Haarseifen benutzt, dann Natron und zuletzt nur noch Wasser. Meine Haare werden immer gesünder, allerdings verknoten meine langen Haare bei nur Wasser sehr schnell, und wenn ich die Haare offen trage muss ich mich mehrmals am Tag bürsten.
Gestern habe ich das Roggenmehl probiert, und meine Haare fühlen sich dicker an, mal sehen, ob die nun weniger schnell "Vogelnester" ansetzen.
Gestern war der Pferdezahnarzt da, mein Wallach bekommt wahrscheinlich demnächst alle vorderen Zähne gezogen :(
Seine Schneidezähne sind sowieso schon sehr sehr kurz und abgenutzt und zusätzlich hat er eine Entzündung im Zahnfleisch. Wir versuchen es jetzt erstmal mit Futterzusätzen, aber wenn die Entzündung nicht geht, müssen die Zähne gehen.
Gras wird er dann mit den Lippen abrupfen, kauen tut er sowieso nur mit den Backenzähnen, die zum Glück noch gut sind- und notfalls gibts eingeweichte Heucobs.

Montag, 24. November 2014

Der grüne Smoothie Kongress

läuft gerade, und es gibt jeden Tag mehrere Videos mit teilweise interessanten Leuten. Leider muss man sich beeilen, denn die Interviews sind nur 24 Stunden kostenlos zu sehen.
Ich hoffe der Link funktioniert, man muss sich dort anmelden.
http://gruenundgesund.de/gsk-interviews/

Sonntag, 23. November 2014

Helfen macht glücklich und Geflügelpest

Gestern hatte ich ein kleines Päckchen im Briefkasten und habe mich sehr gefreut. Es war ein veganer, zuckerfreier Schokoladen-Adventskalender und ein Brief von einer Frau aus dem Dorf. Ich habe vor ca. 4 Wochen mit ihr gesprochen und ihr paar Tipps gegeben...sie ist ungefähr so alt wie ich, geht vollzeit arbeiten, legt sich nach der Arbeit aufs Sofa, geht 2x am Tag einen kurzen Feldweg mit dem Hund auf und ab und sie fällt abends wie tot ins Bett. Beim Arzt war sie schon öfter, er hat sie nicht ernst genommen und nur die Schilddrüsenwerte gecheckt. Sie hatte eine leiche Unterfunktion und Medikamente bekommen, aber keine Besserung bemerkt und sich nicht getraut nochmal zum Arzt zu gehen. Sie sehnte sich mit Mitte 30 nach der Rente, ihr Leben bestand nur aus Arbeiten- nichtmal ein anstengender Job- für mehr hatte sie keine Energie.
Ich habe ihr geraten nur noch Wasser zu trinken, keine Industrieprodukte zu essen und möglichst aus veganes Essen umzustellen- aber als erstes zum Arzt zu gehen, um den Vitamin D- Wert zu bestimmen. Der lag Ende Oktober bei 6, normal ist 50-80ng/ml, also schwerer Mangel. Von Oktober bis April können wir in Deutschland über die Sonne keine Vitamin D bekommen, selbst wenn wir sie scheinen würde und wir uns nackt sonnen würden, sie steht zu schräg und es kommt nichts an. In diesen Monaten baut sich pro Monat 20% vom vorhandenen Vitamin D ab, die arme Frau wäre in Frühjahr komplett leer gewesen.
Ihr Arzt hatte ihr zu 7000 iE pro Woche geraten, da frage ich mich, ob er einfach keine Ahnung hat oder ob er sich kranke Kunden halten möchte? Nach meiner Rechung brauchte sie 60 000 iE pro Tag (+Vitamin K) für eine Woche, und dann 10 000 iE für mindestens 1 Monat, ab dann 5000 iE am Tag bis zum Sommer.
Sie hat mir vertraut und nach 2 Wochen ging es ihr deutlich besser. Im Brief schrieb sie, dass sie ein neues Leben hat, sie hat wieder Energie und Freude am Leben, sie kann wieder mit dem Hund spazieren gehen, hat ihren Vorgarten hergerichtet und trifft sich mit Freunden....das freut mich sehr.
Edit: Das ist der Kalender, ziemlich hässlich, trotzdem habe ich mich darüber 1000x mehr gefreut als über die übliche Merci-Packung.

Und nochmal Edit: Bitte nicht einfach so hochdosiertes Vitamin D einnehmen, sondern vorher den Wert bestimmen lassen. Wieviel man dann nehmen muss, kann man im Buch "Gesund in 7 Tagen" nachlesen, oder mir eine Mail mit dem Wert, Körpergewicht und Alter schicken und ich rechne es dann aus.
Gestern haben wir vorsorglich einen Gänse-Indoorstall gebaut. Im Osten und Holland gibts Geflügelpest und Stallpflicht, ich gehe davon aus, dass es danmächst deutschlandweite Stallpflicht für Geflügel gibt, für Gänse, die ja Weidetiere sind finde ich das immer besonders schlimm.
Die Wachteln und Sittiche leben in einer Außenvoliere mit Dach, und es kann kein Kot von Wildvögeln reinfallen, da meckert die Amtstierärztin nicht...Hühner haben wir zum Glück zu Zeit nicht.

Samstag, 22. November 2014

Schreck am Morgen und Kinderreiten

Der Tag fing schonmal gut an: Wie jeden Morgen lasse ich als erstes die Hunde raus, den meisten Pensionshunden ist das zu früh und die schlafen noch 1-2 Stunden im Wohnzimmer, aber Paula und der Oma-Hund gehen eigentlich immer sofort raus, pinkeln und stehen nach spätestens 5 Minuten stehen die Hunde vor der Haustüre und wollen wieder rein. Heute kam erst der Oma-Hund, dann ein Pensionshund und dann nichts...ich habe Paula gerufen, gewartet, gerufen, gewartet- nichts. Erstaunlich, was für Gedanken da kommen. Weggelaufen sein kann sie nicht, hier ist alles zu und selbst wenn die Tore offen wären, würde sie niemals alleine auf Wanderschaft gehen. Verletzt oder eingeklemmt? Auch unwahrscheinlich, dann hätte sie sich bemerkbar gemacht. Vor 2 Wochen erzählte mir eine Einstallerin, dass sie vor einigen Jahren ihre Schäferhündin abends nochmal kurz in den Garten geschickt hat, der Hund kam nicht zurück, sie hat ihn gesucht und er war tot- ohne irgendeine Vorankündigung.
Ich habe mir dann die Taschenlampe geschnappt und den Hund gesucht und schon überlegt wie ich sie zum Tierarzt bringe...aber kein Hund im Hof.
Ich bin dann wieder ins Haus gegangen, und wer liegt auf dem Sofa und schaut mich freundlich an? Paula. Ich habe sie erstmal lange durchgeknuddelt und bin dann 10 Minuten joggen gegangen, damit sich meine Stresshormone abbauen.
Das war eigentlich typisch Paula, sie hat ihren eigenen Kopf und macht nur Sachen, die für sie Sinn machen, und sie ist eine extreme Energiesparerin. Wieso also zur Haustüre kommen, wenn man eh schon im Haus ist? Sie kann auch viele Kunststücke, aber die kann sie nur mit Leckerchen, ohne macht keinen Sinn...ich liebe diesen Hund :)

Lotte ist ja jetzt ein großes Kind und möchte schon lange reiten lernen. Wir haben immer gesagt, wenn sie Geburtstag hat, darf sie anfangen. Voltigieren geht sie schon lange, im Verein auf einem Doppelpony und sie reitet schonmal zu Hause auf den Pferde eine Rund mit, oder wir geführt.
Gestern gabs dann die erst richtige Reitstunde, ich darf mir dazu ein nettes älteres schmales Quarter Horse ausleihen. Das wichtigste hat sie schon gelernt: Whoa= Anhalten, Hand vor= Vorwärts. Das Pferdchen ist sehr gut ausgebildet und macht, was Lotte ihm sagt. Ich habe mich dann an meine erste Reitstunde zurückerinnert, die lief ganz anders ab: Ich war 5 oder 6 Jahre alt und bekam eine Longenstunde von der Reitlehrerin, ich ritt erst im Schritt und hielt mich am Maria-Hilf-Riemen am Sattel fest, nach einigen Minuten sollte ich erst eine Hand loslassen, dann Arm kreisen, später an den Steigbügel fassen usw. In der ersten Stunde wurde auch schon kurz galoppiert, das Schulpferd war ein Ponyhengst, der wie ein Schaukelpferd lief. Eine eigene Reitkappe hatte ich damals nicht und es gab Leihkappen von der Reitlehrerin, die nicht passten. In Punkto Sicherheit hat sich eh viel getan, als ich vor 30 Jahren anfing zu reiten gab es nur Reitkappen, die eigentlich nur Zierde waren: Die Helme waren nicht stabil, hörten über den Ohren auf und unter dem Kinn war ein Gummiband. Später kamen dann die dickeren Helme raus, die richtig fest auf dem Kopf saßen und auch richtig befestigt werden konnten. Sicherheitswesten gab es damals nicht, heute sind die Teile fast schon normal....wobei ich denke, dass die größte Sicherheit ein gut ausgebildetes Pferd ist, und da bin ich wieder beim Westernreiten.
Danke an alle, die Lotte zum Geburtstag und mir zur Schwangerschaft über ein Forum gratuliert haben, ich habe es gelesen und mich gefreut, mag aber dort nichts mehr schreiben.

Montag, 17. November 2014

Ui, es geht wieder :)

Was gibts neues?
Am Wochenende ist unser Au Pair abgereist, das war ganz schön traurig, Maria wohnte fast 1 Jahr bei uns und gehörte richtig zur Familie. Danke Skype können wir uns aber weiter sehen und sprechen, ich denke das ist auch für meine Kinder wichtig.
Anfang Januar kommt eine Neue, wieder aus Südamerika und wir hoffen, dass es dann wieder so harmonisch und problemlos läuft.

Hebammentermin war auch, sie hat meine Vermutung bestätigt und ich bin jetzt in der 12. Woche. Den Kindern haben wir vor paar Tagen gesagt, dass sie noch ein Geschwisterchen bekommen, Lotte und Svea freuen sich auf noch eine Schwester :))- dass es auch Brüder gibt wissen die beiden nicht- Rieke und Greta haben es nicht verstanden. Mir gehts gut, Baby 5 gehts gut und wenn man genau hinschaut, sieht man auch einen deutlichen Bauchansatz.

Wir nehmen schon länger an einer privaten Studie einer Tierärztin teil, da geht es um Ernährung und Krankheiten und besonders um vegane Hundeernährung. Letzte Woche war sie hier und hat alle unsere Hunde untersucht: Alle Hunde sind auffallend fit und die Blutwerte sind optimal. Das freut mich ganz doll, meine Hunde gehören zur Familie und ich finde es immer schlimm, wenn einer krank ist. Ich glaube durch die ausgewogene vegane Ernährung mit Supplementen habe ich echt die Lösung gefunden, aber um das zu beweisen bräuchte ich ein riesiges Rudel ;)

Montag, 10. November 2014

Vegane Läufer gesucht

https://vebu.de/news/2269-nurmi-study?utm_medium=email&utm_campaign=VEBU-14-11-09&utm_content=VEBU-14-11-09+CID_a3f6fc0ff3c3497115e004d461156b2e&utm_source=Newsletter%20Tool%20Campaign%20Monitor&utm_term=Laufen%20fr%20die%20Wissenschaft

Wie schön, damit wird dann hoffentlich wieder bewiesen, dass Veganer die fitteren Menschen sind...ich hab den Fragebogen ausgefüllt, wer noch?

Sonntag, 9. November 2014

Schokolade

Das sind die Schokoladen, die wir momentan gerne essen. Vorteil: Sind alle recht teuer und daher essen wir meistens nur wenig.

DSCI1257

Absoluter Liebling ist der Vivani White Nougat Crisp Riegel, 35 gr kosten ca 1 Euro. Gibts im Bioladen und Vegan-Versand und hat das Bio-Siegel.

Die Vivani dunkle Nougat, 100 gr 1,89 Euro. Bio-Siegel, gibts im Bioladen und Vegan-Versand.

Der Raw Bite Riegel wiegt 50 gr und kostet 1,95, besteht aus Datteln Nüssen und Kakao, Bio

Den Nakd Bar Cocoa gibts ebenfalls im Bioladen, da kosten 35 gr 1,29 , besteht aus Datteln, Cashew Nüssen, Rosinen und Kakao.

Die zuckerfreie Tafel Belgische Schokolade gibts im Kaufland, hat Fairtrade-Siegel und ist mit Stevia, 85 gr kosten über 2 Euro...ich glaube 2,25 Euro.

Freitag, 7. November 2014

Meine Kinder werden groß

Diese Woche haben Lotte und Svea eine Nacht bei meiner Schwester geschlafen, weil sie es wollten. Hat ganz toll geklappt, vorm ins Bett gehen haben wir nochmal telefoniert und beide Kinder haben sich auf die Nacht bei meiner Schwester gefreut. Am nächsten Tag wurden Laternen gebastelt und gegen 12 Uhr habe ich die Mädels abgeholt.
Für mich wars komisch, aber da ich weiß, dass meine Schwester sich sofort melden würde falls die Kinder nach Hause wollen, wars dann auch okay und das darf gerne wiederholt werden.

Wir haben die letzten Tage überlegt, wie es mit der Tierpension weiter geht. Ich finde es mit 4 Kindern oft schon grenzwertig mich um 15-20 Hunde kümmern zu müssen, mit 5 Kindern wird das sicher nicht mehr gehen. Wir haben zwar einen Pfleger eingestellt, aber der ist maximal 9 Stunden hier, und die Hunde sind 24 Stunden da.
Wir werden die Katzenpension schließen und aus den 3 kleinen Zimmern einen begehbaren Kleiderschrank für die Kinder machen und eine Abstellkammer. Die Hundepension wird ebenfalls fast geschlossen, wir werden nur noch maximal 3 nette Hunde nehmen. Die Hundetagesstätte wird es weiter gehen, aber mit kürzeren Öffnungszeiten ( bis jetzt war an 365 Tagen von 6:30- 22 Uhr möglich). Die Tageshunde versorgt dann überwiegend unser Tierpfleger, er soll dann auch die meiste Zeit des Tages mit den Hunden draußen sein- für Schmuddelwetter und Winter überlegen wir uns gerade eine Lösung, evtl ein beheizbarer Container.
--
Essen gestern:
Vormittag: Smoothie aus 3 Bananen, 2 Birnen, Hand Feldsalat, Esslöffel Hanfsamen und Wasser
Mittag: Gemüsesuppe, Ofenkartoffeln und Weißkohlsalat
Nachmittag: 4 Äpfel, Riegel Schokolade
Abend: Gemüsepfanne mit gesprosstem Getreide und Linsen und Weißkohlsalat
Riegel Schokolade

Samstag, 1. November 2014

Weltvegantag

Der ist heute, und falls die Zahlen stimmen, finde ich es schade, dass es nicht mehr Veganer in Deutschland oder weltweit gibt. Wieso wissen die Menschen nicht, dass es die gesündeste Ernährung ist, die sie vor viel Leid schützt? Wieso wissen die Leute nicht, dass diese Ernährungsforum der Umwelt mit am wenigsten schadet, dass durch viel mehr Veganer das Welthungerproblem gelöst werden könnte?
Aber heute freue ich mich über die Veganer und ärgere mich nicht über Allesfresser. Sogar in meiner Familie hat sich die letzten Monate was getan: Meine Schwester, die ihr Leben lang viel Fleisch gegessen hat wurde Vegetarierin, und mein Vater versucht sich vegan zu ernähren.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Alles alles Liebe und...
Alles alles Liebe und viel Glück! Ich wünsche...
Krümel99 - 10. Jul, 11:13
Tschüß, Deutschland!
Morgen geht es endlich los. Die letzten Wochen war...
Hier_gehts_weiter - 30. Jun, 10:51
Uns gehts sehr gut. Wir...
Uns gehts sehr gut. Wir sind momentan in Deutschland...
Hier_gehts_weiter - 25. Mrz, 08:18
Wie geht es euch? Seid...
Wie geht es euch? Seid ihr nochmal umgezogen?
Simari - 21. Mrz, 10:21
Wir müssen uns in...
Wir müssen uns in Deutschland abmelden. Später...
Hier_gehts_weiter - 9. Jan, 21:35

Links

Suche

 

Status

Online seit 1767 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 11:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


April
April 14
April15
Aug15
August
August 14
Bräuche
Buchtipps
Dez 15
Dez 16
Dez14
Dezember
Feb. 14
Feb15
Feb16
Februar
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren