Jan15

Samstag, 24. Januar 2015

Abendroutine

Sehr oft werde ich gefragt, wie das mit 4 kleinen Kindern alles klappt, und vor allem abends. Hmm, ist hier eigentlich kein großes Problem, die Kinder kamen ja alle hintereinander und wir hatten immer genug Zeit, uns an neue Familienmitglieder zu gewöhnen.
Abendessen gibt es meistens gegen 18 Uhr, danach gehen die Kinder (im Winter) nicht mehr raus und es gibt nichts mehr zu essen, ich kann also nach dem Essen mit jedem Kind einzeln und in Ruhe ins Bad gehen, ihm den Schlafanzug anziehen, Zähne putzen, Haare kämmen und Gesicht waschen. Gegen 19 Uhr sind dann alle Mädels bettfertig und gehen alle nochmal aufs Klo, und dann gehen wir alle zusammen ins Bett. Lotte und Svea liegen neben Kalle, und ich liege zwischen Greta und Rieke. Es ist nur die Leselampe an, Kalle liest eine Geschichte vor und ich stille die beiden Kleinen gleichzeitig (*).
Nach 15-25 Minuten schlafen alle Kinder- so einfach geht das :)
Danach stehen Kalle und ich wieder auf, ich fütter die Hunde, er räumt noch ein wenig auf und dann haben wir Zeit für uns und genießen oft die Stille. Bevor wir dann ins Bett gehen lasse ich nochmal die Hunde raus und Kalle geht eine Runde nach den Pferden schauen. Oft wird Greta wach, wenn ich mich neben sie lege und sie muss dann pinkeln, will nach dem Toilettengang nochmal kurz gestillt werden und schläft schnell wieder ein. Pro Nacht folgen dann meistens 2-3 Stilleinheiten, teilweise mit Klo.
Rieke wird meistens gegen 1 wach und muss ebenfalls aufs Klo, da ich dank Baby 5 auch ofter muss, gehen wir dann zusammen, hinterher wird wieder kurz gestillt und schnell wieder eingeschlafen. Die beiden "Großen" schlafen zu 98% durch.
Dass meine Kinder alle so gut einschlafen liegt sicherlich daran, dass die sich am Tag auspowern und dann auch wirklich müde sind, wir achten darauf, dass die Kinder auch im Winter mindestens 5 Stunden draußen spielen.
(*) Ich habe mir kurz mal Gedanken gemacht, wie das dann mit Baby 5 klappen könnte und es hat mir eine halbe schlaflose Nacht gebracht. Ich habe mich dann auf das Buch "Jetzt" besonnen und wieder mal selbst bemerkt, dass es völliger Schwachsinn ist, sich Sorgen und schlaflose Nächte wegen etwas in der Zukunft zu machen. Jetzt die Nacht läuft super und alle Kinder sind zufrieden:)

Donnerstag, 22. Januar 2015

Meine Nachbarin ist tot

Und zwar die alte Hexe alte Frau, die mir seit Jahren das Leben schwer macht. Falls es ein Leben nach dem Tod gibt, hoffe ich, dass sie dort ihren Frieden findet und nicht weiter gegen andere stänkert.
Ich muss gestehen, wenn sie mich mal wieder auf die Palme gebracht hat, habe ich mir oft gedacht, dass es wegen ihres hohen Alters und ungesunder Ernährung ja nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie stirbt. Gestern habe ich überlegt, ob ich zur Beerdigung gehe...aber das wäre geheuchtelt. "Es gehört sich" zwar hier im Dorf so, dass man zur Beerdigung vom Nachbarn geht, aber ich denke durch meine kleinen Kinder habe ich eine gute Ausrede, und nur Kalle wird hingehen.

Dienstag, 20. Januar 2015

Anwälte...

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit Anwälten am liebsten nichts zu tun haben will. Aktuell habe ich wieder mit einem zu tun, und auch er passt exakt in diese Schublade. Es wird die Wahrheit verdreht, bis sie für ihn stimmt, es werden lustige Briefe verschickt, die mich einschüchtern sollen...denkt der, ich bin doof? Ich muss nur eine Minute googlen, und dann weiß ich, dass ich im Recht bin. Ich habe 2 Juristen gefragt, die waren ganz klar meiner Meinung...ich habe beim Amtsgericht nachgefragt, die durfte zwar keine Rechtsauskunft geben, hat aber durchblicken lassen, dass sie 100% meiner Meinung ist.
Eigentlich wollte ich es darauf beruhen lassen und auf mein Recht verzichten, aber jetzt denke ich über einen eigenen Anwalt nach...

Genaueres will ich nicht schreiben, aber ich habe nichts falsches getan- ich habe überhaupt nichts getan- mir wurde nur etwas schriftlich versprochen, und dann wurde es angeblich mündlich geändert und jetzt soll das mündliche zählen.

Dienstag, 13. Januar 2015

Roher Montag

13.1.
Es läuft richtig gut. Durch den rohen Tag wurden wir wieder angefixt und essen viel mehr rohe Mahlzeiten, heute haben wir zusätzlich komplett roh gegessen und nichts vermisst.
Wir denken über raw till weekend oder sogar raw till sunday nach, erstmal bis Ostern...aber mal sehn.
------
6.1.Kalle und ich haben uns für dieses Jahr vorgenommen, jeden Montag komplett roh zu essen. Er tut sich mit längern roh-phasen immer schwer und bekommt schnell Gelüste auf Kochkost, ein Tag pro Woche ist aber kein Problem und aufs Jahr gerechnet sind das dann mehr als 50 rohe Tage, was schonmal ziemlich gut ist. Die Kinder essen mit uns mit, aber wenn ein Kind z.B. Haferflocken haben will, dann bekommt sie es natürlich.
Gestern gab es zum Frühstück ausgepresste Orangen mit Grassaft und etwas später Bananen. Am Vormittag paar Äpfel und Kakis, Mittagessen war ein riesiger Salat mit Avocado-Dressing und paar Walnüssen und als Nachtisch etwas rohe Schokolade. Nachmittags wieder Bananen und Obstsalat zum Abendessen.
Edit: Und viele Möhren zwischendurch, aber davon essen wir eh immer ganz viele, oft 3 Kilo am Tag für alle zusammen.
Es lief für uns alle sehr leicht, ich hatte Mittags kurz Lust auf Linsensuppe, der fettige Salat hat mich dann aber auch gut gewärmt und gesättigt und die Linsensuppe koche ich heute.
Wir alle haben deutlich besser geschlafen, ich wurde früh wach und fühlte mich ausgeschlafen und erholt und ich freue mich schon auf den nächsten Montag.

Kostenloses E-Book: Wir 2.0- kerngesund, erfüllt, frei. 63 Geheimtipps für ein außergewöhnliches Leben.

Montag, 12. Januar 2015

Mondkaldender

1.12.14
Im Garten richte ich meine Arbeiten halbwegs nach dem Mondkalender, und scheinbar liege ich damit richtig.
Wieso den Mondkalender also nicht für weitere Bereiche nutzen? Viele Menschen planen ihre Friseur- Zahnarzt oder Nageltermine nach dem Mond.
Ich schneide mir meine Haare immer selbst, vom Scheitel bis zu den Spitzen sind es 56 cm und ich bin gespannt, ob sich die Länge ändert, wenn ich nach dem Mondkalender schneide. Längen schneide ich nie ab, sondern nur die leider splissigen Spitzen.
Ich habe fast mein ganzes Leben lange Haare, aber länger als sie aktuell sind, werden meine Haare nicht. Ein Haar wird ca. 7 Jahre, wird es gut gepflegt und zur richtigen Zeit geschnitten, kann es in diesen 7 Jahren länger wachsen.
An der Haarpflege werde ich nichts ändern, ich wasche ca. alle 3 Tage mit Haarseife, meistens abends und ich geh dann mit nassen Haaren ins Bett, hin und wieder wird mit farblosem Henna gefärbt, graue Haare habe ich mit meinen 35 Jahren noch nicht.

Mondkalender

21.12. Laut Kalender ist heute ein guter Tag um die Haare zu schneiden, da hab ich mich gleich mal von 5 cm getrennt.
20.02.14
Ich wasche seit einem Monat meine Haare nur noch mit Kaiser Natron und bin sehr zufrieden.
Mit Haarseife musste ich die Haare spätestens nach 3 Tagen waschen, mit Natron fühlt es ich sogar nach einer Woche noch gut an, und die Haare sehen gut aus.
Ich nehme ca. 1 Esslöffel Natron in ein Glas warmes Wasser, das gieß ich auf den nassen Kopf, lass es kurz einwirken und spüle lange und gründlich aus, hinterher gieße ich noch ein Glas kühles Wasser mit etwas Essig über die nassen Haare. Wenn die Haare getrocknet sind, kommt ganz wenig Kokosöl in die Spitzen.

10.4.14
Schnipp schnapp, heute wieder 4 cm ab.
Meine Haare waren auf 58 cm gewachsen, jetzt sind sie 54 cm lang.
Ich wasche weiterhin alle 7-10 Tage mit Natron.

12.1.15
62 cm und weiterhin kein graues Haar :)

Wochenende

War das schön, das erste komplett freie Wochenende seit bestimmt 6 Monaten...keine fremden Hunde, keine fremden Kaninchen, keine Heu-Käufer, keine Anrufe, und die SMS-Anfragen und Mails beantworte ich erst heute.
Samstag waren wir mit allen Kindern im Schwimmbad und haben anschließend Lotte für einen Schwimmkurs angemeldet, Ziel von diesem Kurs ist das Seepferdchen. Ich finde es eigentlich zu früh, aber die Lehrerin meint, dass Lotte das schafft und ich finde es beruhigend, wenn zumindest das erste Kind dann irgendwann schonmal schwimmen kann- mit 4 angstfreien kleinen Nichtschwimmerinnen sind Schwimmbadbesuche nämlich recht stressig ;)
Gestern hatte ich nach längerer Pause wieder Lust zu reiten und ich bin mit meiner Schwester ausgeritten. Meine Schwester hat mit mir als Kind angefangen zu reiten, mit 17 hatte sie aber kein Interesse mehr an Pferden, sie saß dann ca 20 Jahre nicht auf einem Pferd und erst letztes Jahr wollte sie wieder anfangen, was dann recht schnell und einfach geklappt hat.
Vom Winter ist weiterhin nichts zu sehen, die Wiesen sind schon grüner, die meisten unserer Hunde verlieren ihr Winterfell und die ersten Tulpen schauen aus der Erde- so darf es weiter gehen.

Montag, 5. Januar 2015

Vollmond

So richtig zwar erst nächste Nacht, aber es war eine sehr helle und unruhige Nacht. Ständig war ein Kind wach und ich habe kaum geschlafen und komische Dinge geträumt, u.a. von der Geburt von Baby 5 im Freibad nebenbei beim schwimmen.
Ich habe eines meiner Lieblings- Lieder im Kopf: ...In den Gärten liegen halbverfaulte Blätter, stehen Bänke, traurig, naß und grau. Kommt die Sonne immer seltener und später, nimmt's der Mond mit Scheinen nicht genau...
Die Weihnachtsferien sind endlich fast vorbei, gestern wurde ein ganzer Schwung an Tieren abgeholt und morgen gehen die letzten Hunde nach hause, dann muss ich erstmal Großputz machen, es ist nicht normal wieviel Kot und Urin ich die letzten 2 Wochen im Haus entfernen musste. Meine Schwester meinte, das ist der Ausgleich dafür, dass meine Kinder ab dem ersten Tag stubenrein sein müssen...aber ich hätte gerne beides.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wie geht es euch? Habt...
Wie geht es euch? Habt ihr euch gut eingelebt? Wie...
1982 - 26. Aug, 23:01
Alles alles Liebe und...
Alles alles Liebe und viel Glück! Ich wünsche...
Krümel99 - 10. Jul, 11:13
Tschüß, Deutschland!
Morgen geht es endlich los. Die letzten Wochen war...
Hier_gehts_weiter - 30. Jun, 10:51
Uns gehts sehr gut. Wir...
Uns gehts sehr gut. Wir sind momentan in Deutschland...
Hier_gehts_weiter - 25. Mrz, 08:18
Wie geht es euch? Seid...
Wie geht es euch? Seid ihr nochmal umgezogen?
Simari - 21. Mrz, 10:21

Links

Suche

 

Status

Online seit 1876 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Aug, 23:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


April
April 14
April15
Aug15
August
August 14
Bräuche
Buchtipps
Dez 15
Dez 16
Dez14
Dezember
Feb. 14
Feb15
Feb16
Februar
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren